Anzeichen sterbender Wellensittich. Alle Infos!

Anzeichen sterbender Wellensittich

Anzeichen sterbender Wellensittich

Woran erkennt man einen sterbenden Wellensittich? Hier alle Infos dazu.

Leider erlebt jeder Wellensittichhalter einmal, dass sein Sittich krank “Anzeichen sterbender Wellensittich” wird und verstirbt. Interessant ist die Reaktion der verbleibenden Sittiche? Gerade Paarweise gehaltene Sittiche sind sehr eng miteinander verbunden beim Tod einer, der beiden, kann es, passieren, dass der andere über Wochen trauert. Anzeichen für die Trauer sind Futterverweigerung und rufe nach dem verstorbenen Partner.

Bei einer Schar von Wellensittichen läuft es dagegen ganz anders ab. Der Kranke Sittich wird von der Schar ausgeschlossen zu zum Sterben zurückgelassen. Dies wirkt grausam und rücksichtslos ist aber ein angeborenes Verhalten der Tiere um das Überleben der gesamten Gruppe zu sichern. Was dazu führt das ein kranker Vogel dies bis zuletzt nicht zeigt.

Anzeichen für einen sterbenden Sittich in Käfighaltung

Doch für die meisten Sittichhalter ist wohl interessanter, wie sich Sittiche in Gefangenschaft verhalten, wenn ein kranker Sittich stirbt? Hierbei gibt es kein Verhalten was immer auftritt einige Sittiche Ignorieren den Kranken Artgenossen andere attackieren ihn sogar. Bei Angriffen sollte der Sittich schnellstmöglich in einen eigenen Käfig.

Aber es gibt tatsächlich auch soziale Tiere, die sich schon fast liebevoll um einen Kranken Sittich kümmern. Daher kann man sagen das einmal alles dabei ist. Wen der Sittich dann stirbt gehen die allermeisten Artgenossen gleich damit um sie setzten sich in einer kleinen Entfernung zu ihm und Beobachten ihn, man könnte fast sagen sie nehmen im stillen Arscheid von ihrem Kameraden. Laut einigen Berichten könnten Sittiche leichter Abschied nehmen, wenn sie den Tod miterlebt haben.

Symptome bei einem kranken Sittich

Wir werden ihnen jetzt einige Symptome auflisten dies können sie als Checkliste nutzen ist aber kein Ersatz für den Tierarzt.

Ein Übermäßiges Quäken. Wenn Ihr Vogel ständig in Alarmbereitschaft ist, ist er in Not. Vielleicht gibt es kein sichtbares Symptom, aber wenn Sie sicher sind, dass es in der Nähe nichts gibt, was ihm große Angst bereitet, können Sie daraus schließen, dass er Schmerzen hat.

Eine Veränderung der Sitzgewohnheiten. Ein Vogel, der plötzlich anfängt, sich auf dem Boden auszuruhen, anstatt auf einer Sitzstange zu sitzen, hat entweder einen Flügel verletzt oder ist zu schwach, um auf einer Sitzstange zu sitzen. Ein anderes, weniger drastisches Anzeichen für Probleme ist, wenn ein Wellensittich, der immer auf einem Bein schläft, plötzlich auf zwei Beinen sitzt.

Erbrechen. Krankheit ist nicht zu verwechseln mit der üblichen Gewohnheit der Wellensittiche, Sperma bei einem Mann zu erbrechen. Das Erbrochene eines kranken Vogels ist nass und macht normalerweise eine Sauerei an Kinn und Brust. Die Ursachen des Erbrechens sind vielfältig, so dass Sie schnell eine professionelle Diagnose stellen müssen.

Verhärtete Nasenlöcher oder Nasenausfluss. Ein gesunder Wellensittich wird niemals trockene oder flüssige Substanzen an seinem Korn kleben haben. Beim Erbrechen empfehlen wir den Gang zu Tierarzt.
Heiße Füße – hier ist es wichtig, dass Sie die übliche Wärme der Füße eines Wellensittichs kennen, wenn er auf den Fingern sitzt:

Heiße Füße sind oft ein Krankheitssymptom (meist Nierenprobleme). Denken Sie jedoch daran, dass ein fettleibiger Vogel auch heißere Füße hat und dass es an dran liegt. Erhöhen Sie seine gesunde Nahrungsaufnahme und reduzieren Sie die fetthaltigen Samen oder Snacks. Ein gestresster oder überlasteter Vogel wird auch heiße Füße haben, also warten Sie, bis er sich beruhigt hat, bevor Sie sich ein Urteil über seine Gesundheit bilden. Häufig kommt dieses Symptom auch nicht alleine.

Wellensittich

Erkrankungen am Kot erkennen als Anzeichen sterbender Wellensittiche?


Ein schmutziger Schlot – immer ein Zeichen von nassem oder klebrigem Kot, was normalerweise auf gesundheitliche Probleme hinweist.
Kot. Sie kennen den “verbrannten Popcorn”-Look des normalen, gesunden Kotes Ihres Wellensittichs. Alles, was von der Norm abweicht, ist ein Zeichen dafür, dass etwas nicht stimmt. Die Ausnahme ist ein Hühnervogel während der Nistzeit: Sein Kot kann sein Aussehen verändern, und das ist kein Zeichen für eine Krankheit. Hinweis: Einige Wellensittich-Pelletfutter enthalten Farbstoffe, die den Kot färben. Dies sollte vermieden werden, da es eine gesunde Kotdiagnose wesentlich erschwert.


Loser Kot. Manchmal schmeckt ein Wellensittich ein Nahrungsmittel, das bei übermäßigem Verzehr Durchfall verursacht, also denken Sie daran, es zu essen. Wenn kein solcher kulinarischer Übeltäter identifiziert werden kann, ist feuchter Kot ein Symptom für Krankheiten oder Parasiten.
Flüssigkeit im Kot. Das ist normal – Wellensittiche scheiden eine kleine Menge flüssigen Urins aus, aber das merken Sie vielleicht nicht, da die meisten Fäkalien auf Sägemehl oder Papier fallen. Übermäßiger Urin ist jedoch ein Grund zur Besorgnis. Er kann den Kot freisetzen, wie im vorigen Aufsatz erwähnt, aber manchmal ist er als feuchter Ring um die feste Substanz herum sichtbar. Wenn mehr von dieser Flüssigkeit als gewöhnlich vorhanden ist, sollten Sie mit einem Tierarzt sprechen. Gefärbter Kot – grün. Grüner Kot bei einem Vogel, dessen Kot gewöhnlich braun oder schwarz ist, zeigt an, dass der Wellensittich nicht genug frisst. Dies kann auf Stress zurückzuführen sein, oder ein Jungvogel kann aufgrund von schlechter Ernährung unterernährt sein. Es könnte auch ein Symptom einer Infektion im Kropf des Vogels sein.

Verfärbter Kot

Kann verfärbter Kot ein” Anzeichen sterbender Wellensittich” sein?
Verfärbter Kot – grau. Wenn der Kot einheitlich hellgrau oder graubraun ist, hat Ihr Sittich ein Problem mit seiner Bauchspeicheldrüse.
Verfärbter Kot – rot. Eine dunkelrote Farbe im Kot ist wahrscheinlich Blut und ist die Folge eines Darmproblems (aber fragen Sie sich immer, ob der Vogel Kirschen, rote Beeren oder Rote Beete gefressen hat – diese produzieren rote Flecken im Kot, und das ist völlig in Ordnung).
Gefärbter Kot – grün und gelb. Dies ist ein Symptom einer Leberkrankheit, und die Grünfärbung wird durch die Galle verursacht.
Unverdaute Nahrung im Kot. Dies weist auf Darmparasiten hin. Wenn der Wellensittich gerade gegen diese Krankheit behandelt wurde, wird sein System einfach ausgelöscht, und das Problem sollte in wenigen Tagen verschwinden. Wenn er nicht behandelt wurde, muss er behandelt werden!

Was sollten sie sich merken?

Wichtig bei allen diesem Symptome, wenn sie sich unsicher sind gehen sie lieber zum Tierarzt. Denn der wird ihrem Sittich sicher helfen können. Auch klar alle diese Symptome sind nicht gleich Anzeichen für einen sterbenden Wellensittich. Achten Sie immer genau auf ihren Vogel und erkennen sie so Symptome frühzeitig, damit sorgen sie für ein schönes und langes Leben. Doch bedenken sie auch ein Gesunder und gut gepflegter Wellensittich muss einmal gehen denn sterben muss jedes Tier und jeder Mensch.

Ich hoffe, wir konnten ihnen und ihrem Wellensittich helfen. Und alles rund um das Thema “Anzeichen sterbender Wellensittich” klären.

Fazit

Natürlich drücken wir alle Daumen, dass die hier geschilderten Symptome beim eigenen Wellensittich nicht zutreffen. An dieser Stelle möchten wir auch nochmal darauf hinweisen, dass es sich hier nur um mögliche Anzeichen für einen sterbenden Wellensittich handelt und dieser Beitrag lediglich einige Hinweise geben soll, keinesfalls aber ersetzt dieser Beitrag einen Tierarztbesuch.